Dr. Pia Schmitt


Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Dr. Pia Schmitt war seit dem Sommersemester 2012 mit Unterbrechungen bis zum Sommersemester 2017 wissenschaftliche Mitarbeiterin der Japanologie Frankfurt. Aus privaten Gründen hat sie das Arbeitsverhältnis mit der Goethe-Universität beendet.


Vita

2002- 2008 Studium der Japanologie, anglistischen Literaturwissenschaft und Medienwissenschaft in Trier und Ôsaka
2006-2008 Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes
2/2008 Examen Magistra Artium an der Universität Trier
2008 – 2011 Doktorandenstudium an der Waseda Universität, Tôkyô
4/2008 – 3/2012 Forschungsstudentin im Global COE Program des Tsubouchi Memorial Theatre Museum der Waseda Universität (International Institute for Education and Research in Theatre and Film Arts)
4/2012 Abgabe der Dissertation "Räume der Erscheinung und Transformation – Semiotik von Wagen, Boot und Grab als kulturelle Motive und Bühnenrequisiten des mittelalterlichen Nô" an der Universität Trier
seit 7/2012 Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Japanologie der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt
7/2012 Disputation und Abschluss der Promotion
seit 3/2013 Affiliiertes Forschungsmitglied am Tsubouchi Memorial Theatre Museum der Waseda Universität/Tôkyô


Forschung

  • traditionelles und modernes japanisches Theater
  • materielle Kultur und Objektgeschichte des mittelalterlichen Japan
  • klassische japanische Literatur
  • Tiere im vormodernen Japan


Publikationen

Monographien

  • (2015) Räume der Erscheinung und Transformation? Semiotik von Wagen, Boot und Grab als kulturelle Motive und Bühnenrequisiten des mittelalterlichen Nô. München: Iudicium, 288 S.

Aufsätze/Artikel

  • (2015) ELIZABETH OYLER and MICHAEL WATSON: Like Clouds or Mists. Studies and Translations of Nō Plays of the Genpei War. In: Bulletin of SOAS, 78/1, February 2015, S. 228-230.
  • (2015) "‚Geschieht dies geräuschvoll, so verliert das Nô an Ausdruck‘ – zum wirkungsvollen Einsatz des Wagens als Bühnenrequisit im mittelalterlichen Nô". In: Heidi Buck-Albulet (Hg.): Rhetorik im vormodernen Japan: Konzepte - Strategien - Perfomanz. München: Iudicium, S. 77-97.
  • (2013) "Routine statt Leidenschaft: Hirata Orizas Parodie Shinpan Komachi fûden". In: Großmann, Eike und Tröster, Mirjam (Hg.): Entfesselte Welt(en)? – Erlösungs- und Untergangsszenarien im modernen Theater Ostasiens. München: Iudicium.
  • (2012) "Mirror of Attachment - On Magic Mirrors and Reflections in Nô Plays by Zeami Motokiyo". In: Barbara Geilhorn, Eike Großmann, Miura Hiroko und Peter Eckersall (Hg.): Enacting Culture: Japanese Theater in Historical and Modern Contexts. München: Iudicium (= Monographien aus dem Deutschen Institut für Japanstudien, Band 51), S. 83-102.
  • (2012) "‚…Wenn er mit dieser Last den Garten tausendmal, hundertmal durchschreite…‘ – über das Motiv des Zählens und Zählbarmachens in Werken Zeami Motokiyos". In: Stanca Scholz-Cionca, Hilaria Gössmann und Andreas Regelsberger (Hg.): Beiträge des 14. Deutschsprachigen Japanologentages in Halle, 29.9.-2.10.2009 - Sektion: Medien und Theater. Hamburg: NOAG. (im Druck)
  • (2011) "Early Encounters with Japanese Performing Arts – On Hermann Bohner’s Examination of Nô". In: Stanca Scholz-Cionca und Andreas Regelsberger (Hg.): Japanese Theatre Transcultural. German and Italian Intertwinnings. München: Iudicium, S. 95-111.
  • (2009) "Erinnern im klassischen und im Shinsaku-Nô – Ein Blick auf Tsumura Kimikos Fumigara". In: Robert F. Wittkamp (Hg.): Erinnerungsgeflechte. Text, Bild, Stimme, Körper - Medien des kulturellen Gedächtnisses im vormodernen Japan. München: Iudicium, S. 54-75.

Rezensionen

  • (2015): ELIZABETH OYLER and MICHAEL WATSON: Like Clouds or Mists. Studies and Translations of Nō Plays of the Genpei War. In: Bulletin of SOAS, 78/1, February 2015.


Vorträge

  • "Tierbestattungen im mittelalterlichen Japan und in der Edo-Zeit", 14. Treffen des Arbeitskreises Vormoderne japanische Literatur zum Thema "Literatur und Ritual", Ostasiatisches Seminar der Georg-August-Universität Göttingen (27. Juni 2014)
  • "Menschen und Haustiere in Japan: Zur Bedeutung des Beziehungsgeflechts für Tierbestattungen", Tagung: Tier-Tod: Bestattungen, Friedhöfe und Grabmale für Tiere, Schwabenakademie Irsee (23. Mai 2014)
  • "'Stilisierte Natur als Schmuck'. Illustrierte und dekorierte Titelblätter von Nô-Libretti der frühen Edo Zeit", 12. Treffen des Arbeitskreises Vormoderne japanische Literatur zum Thema "Mensch und Natur im vormodernen Japan. Ordnungsentwürfe und Repräsentationsformen", Goethe-Universität Frankfurt am Main (15. Juni 2013)
  • "Magische Klingen und göttliche Schmiede – Schwerter und ihre Entstehung in Dramen und auf der Bühne des Nô-Theaters", Deutsch-Japanische Gesellschaft Frankfurt am Main (14. Februar 2013)
  • "Metaphorische Räume und Objekte in einem vergessenen Nô - eine Analyse des Werkes Matsura", 15. Deutschsprachiger Japanologentag, Universität Zürich (29. August 2012)
  • "Spaces of Crisis and Transformation – on the Tomb in Nô",The Thirteenth Conference of EAJS, Tallinn Universität, Estland (25. August 2011)
  • "Eine Einführung zum Spiel von Meister Akira Matsui", einführende Vorträge zu zwei Aufführungen des Nô-Schauspielers Matsui Akira im Marstalltheater München (7. und 8. Juni 2011)
  • "Imaginäres, Symbol und Schmuck: Die Rhetorik des Wagens im Nô der Muromachi-Zeit",Rhetorik im vormodernen Japan: Konzepte – Strategien – Performanz, Tagung des Arbeitskreises für vormoderne japanische Literatur, Eberhard-Karls-Universität Tübingen (28. Mai 2011)
  • "Early German Encounters with Noh. Japanese Theatre Transcultural. German and Italian Perspectives", Bischöfliches Priesterseminar, Promotionsaula, Trier (27. November 2009)
  • "Wenn er mit dieser Last den Garten tausendmal, hundertmal durchschreite…– über das Motiv des Zählens und Zählbarmachens in Werken Zeami Motokiyos",14. Deutschsprachiger Japanologentag, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (30. September 2009)
  • "The Magic of ‚Objects‘–on the Role of Gowns Functioning as katami in Plays by Zeami Motokiyo", The Thirteenth Asian Studies Conference Japan, Sophia Universität, Tôkyô (21. Juni 2009)
  • “Zeami no sakuhin ni okeru koromo no yakuwari.Katami ni kanshite no kôsatsu”, Vortrag im Rahmen eines Doktorandenkolloquiums der Waseda Universität, Tôkyô (28. Mai 2009)
  • "Erinnern im klassischen und im Shinsaku-Nô – Tsumura Kimikos Fumigara". Medien und kulturelle Erinnerung in vormoderner japanischer ‚Literatur‘”. Tagung des Arbeitskreises für vormoderne japanische Literatur, Universität Köln (3. November 2007)


Tagungen / Konferenzen / Ausstellungen

  • "Japan auf Reisen" - Eine Ausstellung im Klingspor Museum Offenbach, zusammen mit Prof. Dr. Michael Kinski und Dr. Bernd Jesse (31. Juli - 14. September 2014)
  • Organisation des 12. Treffens des Arbeitskreises Vormoderne japanische Literatur zum Thema "Mensch und Natur im vormodernen Japan. Ordnungsentwürfe und Repräsentationsformen", zusammen mit Jun.-Prof. Dr. Eike Großmann (Hamburg), Goethe-Universität Frankfurt am Main (14.-16. Juni 2013)