Willkommen bei der Japanologie Frankfurt am Main

Lyrikevent_-klopfenstein_746x244 Yurei_klein Originalvorlage_746x244 Fukushima-sp-klein

Literatur

Schwerpunkt Literatur- und Kulturwissenschaft

Der Literaturschwerpunkt der Japanologie Frankfurt besteht in seiner aktuellen Ausprägung seit dem Jahr 2003. In Mittelpunkt von Forschung und Lehre stehen die japanische Gegenwartsliteratur und die zeitgenössische Japanische Literatur, d.h. die sogenannte Heisei-Literatur, mit ihren Entwicklungen um das Jahr 2000.

Weitere Informationen

Ideengeschichte

Schwerpunkt Kultur- und Ideengeschichte

Der Schwerpunkt Kultur- und Ideengeschichte der Japanologie Frankfurt befasst sich mit den Feldern Konfuzianismus und politische Ideengeschichte Japans in der Edo-Zeit, Ratgeberliteratur als Form der praktischen Ordnungsentwürfe sowie mit Esskultur in Japans Frühmoderne.

Weitere Informationen

Kindheiten

Geschichte der Kindheit und Kindheitsbilder in Japan

Das Thema Geschichte der Kindheit und der Kindheitsbilder in Japan ist gegenwärtig das zentrale Forschungsprojekt der Professur für Kultur- und Ideengeschichte.

Weitere Informationen

"Fukushima"

Japan nach Fukushima

Mit den Ereignissen vom 11. März 2011 – der sogenannten Dreifachkatastrophe von Fukushima – wird die westliche Japanologie vor neue Aufgaben gestellt. Das Thema „Fukushima“ ist gegenwärtig das zentrale Forschungsprojekt der Professur für Literatur- und Kulturwissenschaft.

Weitere Informationen

Link: Textinitiative Fukushima